Richtlinie zum Urheberrecht

Die Western Digital Corporation ("WD") achtet die Rechte von Urheberrechtsinhabern auf die Kontrolle der Verwendung ihres geistigen Eigentums und fordert dies auch von den Benutzern seiner Website. WD übernimmt keine Verantwortung für Inhalte auf anderen Websites, auf die Sie bei der Verwendung von WD Produkten oder Diensten stoßen. Gemäß den Richtlinien von WD wird allen Anzeigen von Verstößen gegen den Digital Millennium Copyright Act und andere Gesetze zum Schutz geistigen Eigentums nachgegangen. Mögliche Maßnahmen reichen von der Verweigerung des Zugriffs auf Material, von dem WD in gutem Glauben annimmt, dass es das Urheberrecht eines Dritten verletzt, bis hin zur Kündigung der Konten von Benutzern, die (wiederholt) gegen das Urheberrecht oder andere Gesetze zum Schutz geistigen Eigentums von WD oder anderen verstoßen.

Wenn Sie der Meinung sind, dass ein WD Benutzer Ihr geistiges Eigentum mittels der Website von WD auf eine Weise kopiert hat, die eine Verletzung des Urheberrechts darstellt, können Sie eine Anzeige einer Urheberrechtsverletzung gemäß 17 U.S.C. 512(c) an unseren beauftragten Copyright Agent an die folgende Adresse senden:

Copyright Agent
Legal Department
Western Digital
3355 Michelson Drive, Suite 100
Irvine, CA 92612
Tel: 949.672.7000
Fax: 949-672-6604
E-Mail: copyrightagent@wdc.com

Wie in 17 U.S.C. 512(c)(3) dargelegt muss Ihre Anzeige einer Urheberrechtsverletzung folgende Angaben enthalten:

  1. Die elektronische oder physische Unterschrift des Inhabers des Urheberrechts oder der Person, die ermächtigt ist, in seinem Auftrag zu handeln
  2. Angabe des Materials, dessen Urheberrecht sie verletzt sehen
  3. Angabe des Materials, das das Urheberrecht mutmaßlich verletzt oder das Gegenstand einer verletzenden Aktivität ist, sowie hinreichende Informationen zur Identifizierung des Benutzers oder der Benutzer, den oder die Sie der Urheberrechtsverletzung beschuldigen.
  4. Hinreichende Informationen, damit WD mit Ihnen Kontakt aufnehmen kann, wie Name, Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse
  5. Eine Erklärung Ihrerseits, dass Sie in gutem Glauben handeln, dass die betreffende Verwendung durch den Urheberrechtsbesitzer, dessen Vertreter oder das Gesetz nicht genehmigt ist, sowie
  6. Eine eidesstattliche Erklärung, dass die in der Anzeige angegebenen Informationen richtig sind und dass Sie der Urheberrechtseigentümer sind oder ermächtigt sind, in dessen Namen zu handeln.

Wenn Sie von WD über eine mögliche Verletzung eines fremden Urheberrechts durch Sie informiert werden, können Sie eine Gegendarstellung an den oben angegebenen Copyright Agent senden. Diese Gegendarstellung muss alle in 17 U.S.C. 512(g)(3) dargelegten Elemente enthalten, darunter:

  1. Eine physische oder elektronische Unterschrift des Verfassers
  2. Angabe des Materials, das entfernt wurde oder auf das der Zugriff gesperrt wurde, sowie der Adresse, an der das Material zu finden war, bevor es entfernt oder der Zugriff darauf gesperrt wurde
  3. Eine eidesstattliche Erklärung, dass der Verfasser in gutem Glauben handelt, dass das Material infolge eines Irrtums oder einer Verwechslung in Bezug auf das in Frage stehende Material entfernt oder gesperrt wurde, sowie
  4. Name, Adresse und Telefonnummer des Verfassers sowie eine Erklärung, dass der Verfasser das Bundesbezirksgericht (Federal District Court) anerkennt, das für den Rechtsbezirk zuständig ist, in dem sich die betreffende Adresse befindet, oder, falls es sich um eine Adresse außerhalb der USA handelt, den Rechtsbezirk, in dem der Dienstanbieter angesiedelt ist, und dass der Verfasser eine Klagezustellung seitens der Person, die die Anzeige gemäß Unterabschnitt (c)(1)(C) erstattet hat, oder ihres Vertreters annehmen wird.

Bitte beachten Sie, dass WD in einem Rechtsstreit zwischen Dritten (einschließlich Ihrer) über mutmaßliche Urheberrechtsverstöße nicht als Partei auftritt und keine unabhängige Überprüfung der Rechtmäßigkeit der Klage anstellt, die Gegenstand einer Anzeige wegen Urheberrechtsverletzung ist.

Letzte Aktualisierung: 24. November 2009